IsomerginsäureMehrfach ungesättigte Fettsäuren

Die Isomerginsäuren sind Konjuenfettsäuren mit schneller Anfangs- und Durchtrocknung zur Herstellung von Alkydharzen und Epoxidharz-Estern. Ausgeprägte Neigung zur Copolymerisation mit Vinylmonomeren nach dem Diels-Alder-Mechanismus.

Isomerginsäure SF ist eine sehr helle konjuierte Fettsäure mit sehr guter Farbstabilität. Sie eignet sich für Alkyd und Polyesterharze, insbesondere auch für vinylierte und acrylierte Systeme, mit denen sie nach dem Diels-Alder-Mechanismus copolymerisieren können.

Produktname
ISOMERGINSÄURE SF
C 18:2 konjugiert
55 - 60 [%]
Säurezahl
198 - 202 [mg KOH/g]
Iodzahl
130 - 150 [g I2/100 g]
Produkt anfragen

Isomerginsäure SY ist eine sehr helle konjuierte Fettsäure mit sehr guter Farbstabilität. Sie eignet sich für Alkyd und Polyesterharze, insbesondere auch für vinylierte und acrylierte Systeme, mit denen sie nach dem Diels-Alder-Mechanismus copolymerisieren können.

Produktname
ISOMERGINSÄURE SY
C 18:2 konjugiert
50 - 55 [%]
Säurezahl
198 - 202 [mg KOH/g]
Iodzahl
125 - 140 [g I2/100 g]
Produkt anfragen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.